STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Arbeit & Beruf

Stotternde Menschen im Arbeitsleben

Hinweise für Arbeitgeber, Vorgesetzte, Personalleiter und Kollegen

Hinweise für stotternde Arbeitnehmer



Stotternde Menschen im Arbeitsleben – Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Fragen Sie sich:

  • Wie gehe ich am besten mit meinem neuen stotternden Mitarbeiter um?
  • Wie kann ich den jungen Stotternden vor mir bei der Berufswahl unterstützen und beraten?
  • Kann ich mit Stottern jeden Beruf ergreifen?
  • Wie gehe ich mit dem Stottern im Kollegenkreis oder bei Bewerbungsgesprächen um?

Dann sind Sie auf dieser Seite richtig!

Hier finden alle Personen, die mit stotternden Menschen zu tun haben (z.B. als Vorgesetzter oder Kollegin, als Personalverantwortliche, in der Berufsberatung oder als Behindertenvertretung) grundlegende Informationen rund um Stottern und Beruf.

Ebenso richtet sich diese Seite an stotternde Arbeitnehmer bzw. an junge Stotternde, die vor dem Einstieg ins Berufsleben stehen und sie gibt Hinweise zu den Themen Berufswahl, Bewerbung, Ausbildung und Arbeitsleben.

Wenn das Sprechen stolpert

Ein Prozent der Bevölkerung stottert, in Deutschland sind dies über 800.000 Menschen. Stottern ist eine Unterbrechung des Redeflusses. Es äußert sich durch Wiederholungen, Dehnungen und Blockaden. Stottern ist bei jedem Menschen sehr individuell, denn keine zwei Menschen stottern auf die gleiche Art und Weise. Mehr allgemeine Informationen über Stottern, über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Projekt „Stottern und Beruf“ der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. (BVSS)

Unsere gesamten Angebote rund um „Stottern und Beruf“, wie auch diese Infoseiten auf unserer Webseite, konnten wir dank einer Projektförderung durch die Vector Stiftung realisieren. Von 2012 bist 2018 lief unser Projekt „Stottern und Beruf“, mit dem wir stotternde Menschen in beruflichen Belangen unterstützen und die Selbsthilfegruppen stärken konnten. Viele Angebote der Selbsthilfe bestehen dank des ehrenamtlichen Engagements unserer Mitglieder weiter.

Kontakt und Ansprechpartner

Bei allen Fragen rund um Stottern und Beruf stehen Ihnen unsere Mitarbeiter in der Geschäftsstelle gerne zur Verfügung:

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.
Zülpicher Str. 58
50674 Köln
Telefon: 0221 - 139 11 06
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



 

AKTUELLE SEMINARE

Eigene Möglichkeiten ausschöpfen - abgesagt
Beginn: 07.08.2020, 15:00
Anmeldeschluss: 30.06.2020, 23:00
Wird in Q2 2021 nachgeholt - nähere Informationen folgen

Vernetzungstreffen des LV RLP/ Saar und Hessen
Beginn: 08.08.2020, 12:00
Anmeldeschluss: 15.07.2020, 23:55
Vernetzungstreffen und Sommerfest der Landesverbände RLP/ Saar und Hessen in 65582 Diez

Leichter sprechen und sich wohler fühlen (nur für Fortgeschrittene)
Beginn: 13.08.2020, 18:00
Anmeldeschluss: 06.06.2020, 12:00
Naturmethode-Intensiv-Seminar im schönen Ostwestfalen | 33397 Rietberg - Buchung auf Warteliste

Flow-Zukunftswerkstatt
Beginn: 14.08.2020, 18:00
Anmeldeschluss: 06.08.2020, 23:55
Zukunftswerkstatt für junge Stotternde und an Flow Interessierte - In 06108 Halle (Saale)

Mann – Männer – Männlichkeit - abgesagt
Beginn: 21.08.2020, 17:00
Anmeldeschluss: 08.05.2020, 23:55
Männer-Selbsterfahrungswochenende | 51674 Wiehl

FrauenZimmer! - abgesagt
Beginn: 21.08.2020, 18:00
Anmeldeschluss: 08.05.2020, 23:55
Frauen-Theater-Workshop | 51674 Wiehl

"An Schulen über Stottern aufklären" - Workshop Ost
Beginn: 28.08.2020, 18:00
Anmeldeschluss: 13.07.2020, 23:55
Qualifizierungsworkshop für interessierte Stotternde I 39104 Magdeburg ++ Neuer Termin ++ Anmeldungen auf Anfrage möglich ++

Peer-Beratung in der Selbsthilfe
Beginn: 28.08.2020, 18:00
Anmeldeschluss: 03.08.2020, 23:55
Praxisorientiertes Wochenend-Seminar

Beiratstreffen 2/2020
Beginn: 11.09.2020, 17:00
Anmeldeschluss: 09.06.2020, 23:55
Beiratstreffen der BVSS | 65207 Wiesbaden

Modifikation am See - Ein Van Riper-Seminar in Wandlitz
Beginn: 11.09.2020, 18:00
Anmeldeschluss: 09.08.2020, 23:55
Van Riper-Übungs- und Auffrischungsseminar in 16348 Wandlitz


> Gesamtübersicht der Seminare

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Unser Fachverlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

www.instagram.com/eeeisbrecher


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.