STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Seminare & Fortbildungen Modifikation am See - Ein Van Riper-Seminar in Wandlitz
     
Beschreibung
Van Riper-Übungs- und Auffrischungsseminar in 16348 Wandlitz
Titel: Modifikation am See - Ein Van Riper-Seminar in Wandlitz
Nummer: 1/2020/7
Status: Buchung möglich
Beginn: Freitag, den 11. September 2020 um 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, den 13. September 2020 um 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: Sonntag, den 09. August 2020 um 23:55 Uhr
Leitung: Ulrike Felsing
Zielgruppe: Betroffene Erwachsene
Ort: Jugendherberge Wandlitz, Prenzlauer Chaussee 146, 16348 Wandlitz
Veranstalter: Stottern & Selbsthilfe Landesverband Ost e.V.

Seminarbeschreibung

Wie war das nochmal mit dem Pull-Out? Das letzte Mal Pseudostottern ist schon eine Weile her? Und Desensibilisierung müsste auch mal wieder sein?

In der entspannenden Atmosphäre am See im brandenburgischen Wandlitz, unweit von Berlin gelegen, werden wir ein Van-Riper-Übungs- und Auffrischungsseminar veranstalten.

Mit diesem Seminar sind alle herzlich eingeladen, die Lust haben, sich in wertschätzender Gruppenatmosphäre mit dem eigenen Stottern auseinander zu setzen. Mit einer Mischung aus Theorie und Praxis wird das Grundkonzept der Van-Riper-Therapie kurz vorgestellt und mit praktischen Elementen unterstützt. Dabei können Übungen zu den einzelnen Therapiephasen stattfinden, aber auch am individuellen Ziel der Teilnehmer gearbeitet werden. Dies kann zum einen als "Reinschnuppern" für Van-Riper-Unerfahrene oder als "Auffrischung" genutzt werden. Neben vielen praktischen Übungen, soll der Erfahrungsaustausch sowie das Miteinander der Teilnehmer im Zentrum dieses Seminars stehen.

Referentin:

Ulrike Felsing - Logopädin und zertifizierte Stottertherapeutin (ivs)

Teilnehmerzahl: 10

Teilnahmegebühr:
Doppelzimmer: 69 € p.P. (BVSS-Mitglieder)
Einzelzimmer:  100 € p.P. (BVSS-Mitglieder)

Es stehen nur noch DZ zur Verfügung.

Nichtmitglieder zahlen eine um 30 € höhere Teilnahmegebühr.

Bankverbindung:
Stottern & Selbsthilfe LV Ost e.V., Bank für Sozialwirtschaft Berlin, IBAN DE60100205000003298920
Verwendungszweck: Van-Riper-Übungsseminar 2020, Name des Teilnehmers

Kontakt:
Tobias Haase, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hinweis: Ermäßigungen für einkommensschwache Teilnehmer sind auf Anfrage möglich.


Seminaranmeldung

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (pdf) und Datenschutzerklärung.

Vor- & Zuname: *
E-Mail: *
Straße + Nr. *
PLZ + Ort *
Telefon *
Anrede *
BVSS-Mitglied *
Zimmerwunsch *
Teilnahmegebühr *
Meine Daten dürfen auf der Teilnahmeliste erscheinen? *
Möchtest du vegetarisches Essen? *
Anmerkungen
  * Pflichtfeld


Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Unser Fachverlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

www.instagram.com/eeeisbrecher


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.