Veranstaltung
27.01.2021, 03:59 Uhr

"An Schulen über Stottern aufklären" - Workshop West
Qualifizierungsworkshop für interessierte Stotternde I 50677 Köln
Nummer: 5/2021/02
Beginn: 05.03.2021, 18:00 Uhr
Ende: 07.03.2021, 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 21.12.2020, 23:55 Uhr
Leitung: Dorothea Beckmann (Logopädin und Dozentin, Lehrerin), Martina El Meskioui (Projektreferentin Stottern und Schule)
Zielgruppe: Stotternde Menschen mit Interesse an der Selbsthilfearbeit
Ort: Jugendherberge Köln Riehl, An der Schanz 14, 50735 Köln
Veranstalter: Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

"An Schulen über Stottern aufklären" - Workshop West
Qualifizierungsworkshop für interessierte Stotternde

Kurzbeschreibung
Kannst du dir vorstellen in Schulen über Stottern zu informieren und aufzuklären? Zum Beispiel mit einer Vorlesestunde, einem Vortrag vor dem Lehrerkollegium oder einem Projekttag - die Möglichkeiten der Aufklärung sind vielfältig. Falls du dich nun fragst: Wie organisiere ich das, von der Kontaktaufnahme bis zum Auftritt in der Schule? Welche Informationen sind relevant? Wie gehe ich dabei mit meinen eigenen Erfahrungen aus der Schulzeit um? Antworten auf diese und andere Fragen entwickeln wir mit dir gemeinsam auf unserem Qualifizierungsworkshop.

An dem Wochenende entdecken wir mit dir und den anderen TeilnehmerInnen die verschiedenen Möglichkeiten, aktiv zu werden. Wir vermitteln die wichtigsten Informationen rund um Stottern und Schule und stellen unsere Materialien dazu vor. Selbstverständlich hast du die Möglichkeit, dich und deine Erfahrungen aus der Schulzeit einzubringen. Für einen späteren Schulbesuch stehen dir Vorlagen und Handouts zur Verfügung, die wir an dem Wochenende vorstellen und weiterentwickeln werden.

Dieser Workshop in Köln ist der dritte von vier Workshops, die wir 2020 und 2021 anbieten. Alle Workshops sind inhaltlich gleich aufgebaut, finden jedoch in verschiedenen Regionen Deutschlands statt, damit ihr euch direkt untereinander vernetzen könnt.

++ Neu: Erfahrungsbericht vom ersten Workshop in Augsburg ++


Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle stotternden Menschen, die sich in der Selbsthilfe zum Thema Stottern und Schule engagieren möchten.

Leitung
Dorothea Beckmann (Logopädin und Dozentin, ausgebildete Lehrerin)
Martina El Meskioui (Projektreferentin “Stottern und Schule” bei der BVSS)

Kosten
Dank einer Projektförderung durch die Aktion Mensch können wir die Kosten für Unterkunft (Unterbringung im EZ) und Verpflegung sowie (anteilige) Fahrtkosten für unsere Mitglieder in der BVSS übernehmen.
Nicht-Mitglieder zahlen einen Teilnahmebeitrag von 30 Euro.

Anmeldung
Die Veranstaltung kann hier nicht gebucht werden. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Interessierte bewerben sich bitte per Email bei der Projektreferentin für Stottern und Schule, Martina El Meskioui: el-meskioui@bvss.de oder auch telefonisch unter 0221-1391106.
Die Anmeldebestätigung und weitere Infos (ggf. Zahlungshinweise) erhalten die TeilnehmerInnen anschließend per Email.

+++ Anmeldeschluss: Montag, 21. Dezember 2020 +++


Kontakt

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.
Zülpicher Str. 58, 50674 Köln
Telefon: 0221 139 1106
E-Mail: info@bvss.de