v e r s t a - s h o p
VERSTA | www.versta.ch | info@versta.ch
CH - 8135 Langnau am Albis | Telefon: +41 33 733 07 31
Navigation
Länderauswahl: ch
Land: Schweiz Land: Deutschland Land: Österreich
Artikelgruppen:
1. Ratgeber
2. Selbsthilfe
3. Therapie
4. Kinder+Jugendliche
5. Wissenschaft
6. Filme-DVD
7. Literatur
Suchen nach:



Über uns:
Geschäftsbedingungen
Versandkosten
Datenschutz
Impressum
 


Information und Beratung zum Thema Stottern:

VERSTA
Birkenstrasse 38
CH - 8135 Langnau am Albis

www.versta.ch
info@versta.ch

Tel. +41 33 733 07 31

Michael Decher
1. Ratgeber
Artikel-Nr: ISBN 978-3-921897-62-1

Wer für sich oder für sein Kind eine Stottertherapie sucht, sieht sich einem vielfältigen Angebot gegenüber. Dieser Ratgeber soll dabei helfen, für stotternde Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine individuell passende und empfehlenswerte Therapie zu finden. Das Buch informiert über aktuelle therapeutische Konzepte und Methoden, es klärt über Fragen zur Kostenübernahme auf und gibt einen Überblick über die Arbeit der Stotterer-Selbsthilfe. Nicht zuletzt werden Hinweise gegeben, woran sich Therapieerfolge in der Behandlung des Stotterns messen lassen.

Angaben zum Autor

Michael Decher ist Lehrlogopäde an der staatlichen Berufs­fachschule für Logopädie in Erlangen. Er befasst sich seit 1983 mit der Therapie von Stotternden und unterrichtet seit 1985 Schüler/innen und Studierende der Logopädie im Fachbereich Stottern. Decher ist Buchautor und hat das Erlanger Therapiekonzept Redefluss – Keine Angst vorm Stottern (2006) verfasst. Er ist Lehrlogopäde nach den Richtlinien des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie (dbl) und zertifizierter Stottertherapeut (ivs).



Vorwort

Die Bundesvereinigung Stotterer-Selbsthilfe e.V. ist der Betroffenenverband stotternder Menschen in Deutschland und damit bundesweit die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Stottern. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Information und Beratung Stotternder und ihrer Angehörigen wissen wir um die großen Schwierigkeiten der Betroffenen, eine geeignete Stottertherapie für sich zu finden. Viele fühlen sich mit der Vielfalt an Therapieformen und -methoden überfordert und wissen nicht, wie sie zwischen seriösen und unseriösen Anbietern unterscheiden können.
Mit diesem Therapieratgeber – einer vollständig überarbeiteten Neuauflage unseres Ratgebers von 1998 – möchten wir Ihnen als Ratsuchende einen aktuellen und umfassen­den Überblick über Stottertherapien geben, die derzeit im deutschsprachi­gen Raum angeboten werden. Das Buch wendet sich sowohl an erwachsene und jugendliche Stotternde als auch an Eltern stotternder Kinder und zeigt für jede Altersgruppe die entsprechen­den Therapiemöglichkeiten auf. Indem die Unterschiede zwischen den einzelnen Therapiekonzepten deutlich gemacht werden, fällt es Ihnen, so hoffen wir, leichter, die Therapieangebote einzuordnen und herauszufinden, mit welcher Methode Sie sich selbst am wohlsten fühlen und welchen therapeutischen Weg Sie einschlagen möchten.

Wir hoffen, dass dieser Therapieratgeber seine Funktion als „roter Faden“ für Sie gut erfüllt, und wünschen Ihnen alles Gute bei Ihrer Entscheidungsfindung.

Ihre Bundesvereinigung Stotterer-Selbsthilfe e.V. (Hrsg.)



Download Inhaltsverzeichnis: Therapie_des_Stotterns.pdf



Michael Decher
Therapie des Stotterns
Ein Überblick über aktuelle Therapieansätze für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Demosthenes Verlag, Köln, 1. Auflage 2011, 109 Seiten

Preis = Schutzgebühr

Ein Überblick über aktuelle Therapieansätze für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Demosthenes Verlag, Köln, 1. Auflage 2011, 109 Seiten

Preis = Schutzgebühr

CHF 24,15
Menge:


Preise zzgl. Versandkosten
 
Eine Seite zurück


Copyright 2011 DEMOSTHENES-Verlag der Bundesvereinigung Stotterer-Selbsthilfe e.V.